Strategietag - Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase
Kurs-Nr.: M8011BA061
Strategische Umsetzung des § 132g SGB V in Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe

Die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132g SGB V ist ein freiwilliges, biografisch angelegtes Beratungsangebot für Bewohner*innen in Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, das die Menschen in ihrer Autonomie, Sicherheit und Würde bezogen auf ihre letzte Lebensphase stärken soll. Dabei ist der individuelle Wille der Bewohner*innen handlungsleitend. Dies trägt wesentlich zu einer Verbesserung der Situation und zum Erhalt höchstmöglicher Lebensqualität in der letzten Lebensphase bei.

Diese Beratungsangebote sind unter bestimmten Voraussetzungen über die GKV für die Leistungsberechtigten in einem pauschalisierten Verfahren refinanzierbar.

Hierzu ergeben sich bei Leitungskräften und Trägerverantwortlichen Fragen wie die folgende exemplarische Auswahl zeigt:
- Was ist für die Implementierung der neuen Beratungsleistungen in den Einrichtungen zu bedenken?
- Wie ist sicher zu stellen, dass diese Beratungen mit Betroffenen ergebnisoffen und unter Einbezug der ihnen vertrauten Menschen, geführt werden?
- Welche ethischen Fragen werfen die Beratungen auf?
- Wie werden die Beratungsprozesse und -ergebnisse dokumentiert?
- Wie kann ein fortlaufender Beratungsprozess in der eigenen Einrichtung sichergestellt und refinanziert werden?

Diese und andere Fragestellungen werden während des Strategietages erörtert. Das Seminar gibt praxisnahe Anregungen zur konkreten Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen für stationäre Einrichtungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.invia-akademie.de

In Kooperation mit der IN VIA Akademie/Meinwerk-Institut gGmbH

Anmeldung über:
IN VIA Akademie, Giersmauer 35, 33098 Paderborn
Frau Natalie Bergen
Tel.: 05251 2908-38
Email: info@invia-akademie.de

Beginn
Do., 02.03.2023,
10:00 Uhr
Ende
Do., 02.03.2023,
15:30 Uhr
Dauer
1 Tag
Ort
IN VIA Akademie, Paderborn
Gebühr
160,00 € bei Präsenzveranstaltung inkl. Mittagessen sowie kalte und warme Getränke;
zusätzlich buchbar: Übernachtung mit Frühstück zum Preis von 74,00 € pro Nacht

Dozent:innen

Weitere Kurse


Qualifikation: M.A. Berufspädagogin, Systemische Coach DGfC, Krankenschwester, Palliative Care Pflegefachkraft DGP, Dementia Care Mappi

Weitere Kurse


Qualifikation: Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Dipl.-Sozialwirt (FH), Sozialmanagement (MA), Krankenpfleger

Kontakt

Planung:
Christopher Durst
christopher.durst@caritas-paderborn.de
05251 209-292
Verwaltung:
Renate Sicken
renate.sicken@caritas-paderborn.de
05251 209-236