PrävO-Intensivschulung in 2 Abschnitten
PrävO-Intensivschulung in 2 Abschnitten
Kurs-Nr.: P8031BE919
Präventionsschulungen sind wichtige Bausteine, damit das Thema sexualisierte Gewalt nicht tabuisiert und umgangen wird. Sie vermitteln das notwenige Basiswissen und die Entwicklung einer Grundhaltung. Dadurch wird eine Kultur des achtsamen Miteinanders unterstützt..

Der kirchliche Rechtsträger hat die Verantwortung dafür, dass Prävention gegen sexualisierte Gewalt Bestandteil der Aus- und Fortbildung seiner Mitarbeitenden ist. Das bedeutet, dass alle Mitarbeitenden in der Kita an einer Intensivschulung teilnehmen müssen.
Entsprechend der neuen Förderrichtlinien des Erzbistums Paderborn umfassen die Intensivschulungen nun 12 Zeitstunden.


Ausgehend vom Schulungskonzept sind folgende Inhalte für die Veranstaltung vorgesehen:
? Basiswissen zum Themenbereich sexualisierte Gewalt
? Rechtliche Bestimmungen
? Reflexion des eigenen Verhaltens gegenüber Kindern (Grenzen und Grenzachtung, Balance von Nähe und Distanz…. )
? Sensibilisierung für Gefährdungsmomente und begünstigende Situationen
? Präventionsmaßnahmen und Schutzstrukturen
? Intervention bei Vermutungsfällen; Handlungsleitfaden
? Kommunikations- und Krisenmanagement

Die Intensivschulung besteht aus einem Präsenztag und einer Online-Konferenz (04.12.2024, 08.00 - 12.00 Uhr)

Es sind noch Plätze verfügbar

Beginn
Di., 12.11.2024,
09:00
Ende
Di., 12.11.2024,
17:30
Dauer
2 Tage
Ort
Haus Düsse, Bad Sassendorf und Online
Gebühr
80,00 €

Dozent:innen

Weitere Kurse


Qualifikation: Noch keine Qualifikation hinterlegt.

Kontakt

Planung:
Maria Krane
maria.krane@caritas-paderborn.de
05251 209 316
Verwaltung:
Manuel Preuss
manuel.preuss@caritas-paderborn.de
05251 209 265