Lebenswelten und Diversität
Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und wertschätzen
Kurs-Nr.: P8031BE918
Wie kann ich diversitätssensibel handeln – und warum sollte ich das tun?
Welche Gründe gibt es dafür, dass Kinder unterschiedlich aufwachsen, und wie gehe ich mit diesen Unterschieden um? Welche Gemeinsamkeiten gibt es? Was hat mein eigenes Aufwachsen damit zu tun?
In dieser Fortbildung wird thematisiert, mit welchen Normen, Werten und Vorurteilen Kinder und ihre Familien in Berührung kommen und welche Rolle Sie als Fachkraft dabei spielen. Die Fortbildung soll dabei unterstützen die eigene Haltung in Bezug auf diversitäts- und vorurteilsbewusstes Handeln zu reflektieren:
Indem sie für Vorurteile und Privilegien in unserer Gesellschaft sensibilisiert, Exklusions- und Inklusionsprozesse im pädagogischen Alltag sichtbar macht und Tipps für den praktischen Umgang mit Vielfalt gibt.
Mögliche Inhalte:
- Dimensionen von Vielfalt (wie z.B. Kultur, Geschlecht, Alter, Fähigkeiten, sozioökonomischer Status)
- Sozialisationsphasen und (soziale) Ungleichheit
- Relevanz von biografischer Reflexion als Fachkraft
- Umgang mit Normen, Werten und Vorurteilen
- Entwicklung einer diversitätssensiblen Haltung

Es sind noch Plätze verfügbar

Beginn
Di., 01.10.2024,
09:00
Ende
Di., 01.10.2024,
17:00
Dauer
1 Tag
Ort
IN VIA Akademie, Paderborn
Gebühr
95,00 €

Dozent:innen

Weitere Kurse


Qualifikation: Noch keine Qualifikation hinterlegt.

Kontakt

Planung:
Maria Krane
maria.krane@caritas-paderborn.de
05251 209 316
Verwaltung:
Manuel Preuss
manuel.preuss@caritas-paderborn.de
05251 209 265