Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kindheitspädagogik
Kurs-Nr.: M8031BE127
In welcher Welt möchten wir leben? Was sind die Probleme unserer Zeit? Nachhaltigkeit als Handlungskonzept verspricht ein breites Spektrum an Themen. BNE steht dabei für die Kurzform von "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Dieser Anstz beinhaltet ein vielschichtiges und komplexes Bildungsfeld für Kindertageseinrichtungen.

Der Workshop gibt Einblicke in die Entwicklung, Definitionen und Ideen zu BNE (Agenda 2030, Zukunftskompetenzen, Schöpfung, Nachhaltigkeit, ...). Das komplexe Thema wird mit fachlichen und persönlichen Sichtweisen der teilnehmenden Personen weiterentwickelt.

Umsetzungsformen der BNE-Arbeit in kindheitspädagogischen Einrichtungen werden erarbeitet und mit den Ideen der Teilnehmer*innen verbunden. Pädagogische Fachkräfte werden als Chance-Agents beschrieben und neben der Ebene der kindlichen Bildungsprozesse wird auch die Rolle der Einrichtung betrachtet.
Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Was sind typische Themen für Bildungsanlässe zur BNE? Welche Umsetzungsformen können die teilnehmendem Personen in die eigene Praxis einbringen? Was ist die Rolle der Einrichtung als Kontext für Nachhaltigkeit? Welche didaktischen Bausteine können wir kennenlernen und umsetzen?

Das Ziel des eintägigen Workshops ist es, Ideen zur Umsetzung von Bildungsangeboten in der eigenen Einrichtung zu entwickeln und weitere Möglichkeiten kennenzulernen.

Es sind noch Plätze verfügbar

Beginn
Mi., 25.01.2023,
09:00
Ende
Mi., 25.01.2023,
17:00
Dauer
1 Tag
Ort
Haus Maria Immaculata, Paderborn
Gebühr
80,00 €

Kontakt

Planung:
Maria Krane
maria.krane@caritas-paderborn.de
05251 209 316
Verwaltung:
Manuel Preuss
manuel.preuss@caritas-paderborn.de
05251 209 265