ICF Fortbildung als Online-Veranstaltung

Kursnr.
J8031BE131
Beginn
Di., 21.09.2021,
9:00
Ende
Di., 21.09.2021,
16:30
Dauer
1 Tag
Gebühr
40,00 €
Modul: 1 Onlineveranstaltung – eintägig
Das BTHG und der Landesrahmenvertrag stellen ganz neue Herausforderungen an alle Verantwortlichen in der Arbeit mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern.
Eine der Herausforderungen ist die ICF-Orientierung in der Bedarfsermittlung und der Teilhabeplanung.
Die ICF (International Classification of Functioning) ist eine Möglichkeit, die Stärken und Ressourcen eines Menschen genau zu beschreiben
und eine zielgenaue Teilhabeplanung zu erstellen.
Die Fortbildung hat zum Ziel, Ihnen die Grundzüge, die Hintergründe, die Philosophie, die Struktur und die Begrifflichkeit der ICF näher zu bringen, um die vom Gesetzgeber geforderte Orientierung an der ICF in Ihrem Alltag umsetzbar zu machen.

Arbeitsweise: Online Vortrag mit Präsentation
Kleingruppenarbeit in sogenannten Breakout-Rooms
Fallvorstellung über ein YouTube Video
„Plenumsdiskussion“ auf der Online-Plattform
Notwendigerweise sitzen alle Teilnehmenden vor einem eigenen Bildschirm

Modul 2: Praxismodul - Fallbearbeitung einrichtungsspezifisch
Das Modul wird 2-3 Wochen im nach dem 1. Modul in einer ca. zweistündigen Videokonferenz in kleinen Gruppen stattfinden. Die Teilnehmenden einer Einrichtung erstellen bis dahin gemeinsam einen Teilhabe- und Förderplan eines Kindes ihrer Einrichtung.
Diese praktische Umsetzung wird der Referentin spätestens bis 2 Tage vor der gemeinsam terminierten etwa zweistündigen Videokonferenz zugeschickt, um dann mit der Referentin beraten zu werden. (Immer für 3 Einrichtungen gleichzeitig)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Ansprechpartner

Planende(r) vom Kurs:
Beate van Bentum
b.vanBentum@caritas-paderborn.de
05251 209 372

Verwaltende(r) vom Kurs:
Manuel Preuss
m.preuss@caritas-paderborn.de
05251 209 265