Halt! Bis hierher und nicht weiter!

Kursnr.
J8031BE111
Beginn
Mi., 10.11.2021,
09:00
Ende
Mi., 10.11.2021,
15:00
Dauer
1 Tag
Gebühr
50,00 €
Als pädagogische Fachkraft sind Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld mit vielfältigen kindlichen Verhaltensweisen konfrontiert. Selbst erfahrene Pädagogen kommen an Ihre Belastungsgrenzen, weil einzelne Kinder mit ihrem herausfordernden Verhalten alle Kräfte bündeln.
Sie möchten achtsam mit den Kindern, aber auch mit sich selber umgehen. Dabei ist es wichtig die eigene Schmerzgrenze zu erkennen und mit Hilfe von pädagogischen Haltungen und Methoden diese zu schützen.

In dieser Fortbildung erlernen und erleben Sie, mit welcher Haltung und welchen Methoden Sie
• den Kindern Grenzen setzen und die Einhaltung von Regeln und Normen nahebringen
• vorausschauendes Handeln ermöglichen und ihre Reflexionsfähigkeit verbessern
• die Übernahme von Verantwortung vermitteln
• die Selbstbehauptungskompetenzen von Kindern fördern
• Methoden zur Stressregulation
Durch Vortrag und Gespräch reflektieren Sie in der Fortbildung Ihre eigenen Werthaltungen.
Nach der Fortbildung sind Sie in der Lage, in einem dialogischen Prozess, Grenzen zu setzen und dadurch das Gruppenklima nachhaltig zu verändern. Es kommt zu einer friedfertigen Gesprächskultur unter den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Dozent(en)

Weitere Kurse


Qualifikation: Staatl. anerkannte Erzieherin, Anti-Gewalt- und Coolness-Trainerin, Fachkraft Gewaltprävention,Traumapädagogin


Ansprechpartner

Planende(r) vom Kurs:
Maria Krane
m.krane@caritas-paderborn.de
05251 209 316

Verwaltende(r) vom Kurs:
Manuel Preuss
m.preuss@caritas-paderborn.de
05251 209 265