Arbeitsrecht in AVR-Einrichtungen - Teil 1
Kurs-Nr.: M80Z1BF06A
Wer mit Arbeitsrecht in AVR-Einrichtungen befasst ist, betrachtet die Personalarbeit aus zwei rechtlichen Blickwinkeln: Zum einen gilt auch für die Einrichtungen der Caritas das allgemeine ("weltliche") Arbeits¬recht. Zugleich gilt das kirchliche Arbeitsrecht, das seinen Ursprung in der kirchlichen Selbstbe¬stimmung hat. Schwerpunkte sind die AVR (gewissermaßen das "Tarifrecht" der Caritas) sowie die MAVO (als kirchliche Form der Betriebsverfassung). Sie erfahren in diesem Lehrgang, wie beide Ebenen funktionieren und wie sie einander beeinflussen. So erhalten Sie eine gute Basis für Ihre tägliche Arbeit, für Personalentscheidungen und für die Zusammenarbeit mit der MAV.

Das Arbeitsrecht in AVR-Einrichtungen wird in zwei Teilen vermittelt: Im 1. Teil erhalten Sie fundiert und praxisnah Einblick in folgende Bereiche:

- Grundlagen des allgemeinen Arbeitsrechts
- Grundlagen des kirchlichen Arbeitsrechts
- Mitarbeitervertretungsordnung

Programmverantwortung IN VIA Akademie:
Helga Weber



In Kooperation mit der IN VIA Akademie / Meinwerk-Institut gGmbH.

Anmeldung über IN VIA Akademie,
Giersmauer 35, 33098 Paderborn
Frau Natalie Bergen
E-mail: info@invia-akademie.de
Tel. 05251 290 838

Beginn
Mo., 26.06.2023,
14:00
Ende
Fr., 30.06.2023,
16:30
Dauer
5 Tage
Ort
IN VIA Akademie, Paderborn
Gebühr
640,00 € bei Präsenzveranstaltungen inkl. Mittagessen sowie kalte und warme Getränke; zusätzlich buchbar: Übernachtung mit Frühstück zum Preis von 74,00 Euro pro Nacht

Kontakt

Planung:
Norbert Altmann
norbert.altmann@caritas-paderborn.de
05251 209-251
Verwaltung:
Anna Karthaus
anna.karthaus@caritas-paderborn.de
05251 209 252