Die Führungskraft als Mediator*in
Die Führungskraft als Mediator*in - Zielorientierte Gesprächsführung in der Konfliktbearbeitung
Kurs-Nr.: P80F3BF10B
In der Rolle der Leitung sehen Sie sich immer wieder vor Herausforderungen gestellt, wenn es zwischen einzelnen Mitarbeitenden Konfliktpotenzial gibt.
Schwelenden Konflikte binden sehr viele Energien in Teams, sie führen zur Stagnation, Frustration und Demotivation.
Um auf niedrigen Eskalationsstufen an Lösungen arbeiten zu können, ist es erforderlich, zeitnah zielführende Gespräche mit den Konfliktparteien zu führen.
Als Leitung ist es dabei Ihre Verantwortung, vermittelnd das Gespräch zu moderieren und die Parteien idealerweise zu befähigen an „Win-Win-Lösungen“ zu arbeiten.
In diesem Format beschäftigen Sie sich mit den folgenden Inhalten:

Inhalte
• Konflikte als Chance – Grundhaltungen zu Konflikten
- „Wir“ – nicht „Ich gegen Dich“ – Der partnerschaftliche Konfliktprozess

• Die Rolle des/der Vermittler:in

• Wie sag‘ ich’s bloss…?
- Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Konfliktgespräches
- Vorrangig zu stellende Fragen
- Lösungs-, statt Problemorientierung – Treffen Sie verbindliche Vereinbarungen
- Ärger ist Energie - Vom Umgang mit Widerständen und Emotionen im Gespräch

• Grenzen der bilateralen Konfliktlösung


In Kooperation mit der Kath. Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) im Erzbistum Paderborn als anerkanntem Träger der Weiterbildung.

Es sind noch Plätze verfügbar

Beginn
Mi., 30.10.2024,
09:00
Ende
Mi., 30.10.2024,
17:00
Dauer
1 Tag
Ort
Liborianum, Paderborn
Gebühr
140,00 €

Kontakt

Planung:
Leonie Jedicke
leonie.jedicke@caritas-paderborn.de
05251 209-319
Verwaltung:
Eva Kasperkiewicz
eva.kasperkiewicz@caritas-paderborn.de
05251 209- 323